CSU Nandlstadt Gruppenfoto

Aktuelles

SPD-Mitglied Markus Kurkowiak kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 auf offener CSU-Liste

SPD-Mitglied Markus Kurkowiak kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 auf offener CSU-Liste

Da die Kommunalwahl am 15. März 2020 näher rückt und sich die Parteien mit der Aufstellung ihrer Kandidatenlisten beschäftigen, stellte sich auch für Markus Kurkowiak, den einzigen SPD-Vertreter im Nandlstädter Marktrat, die Frage, wie es für ihn weitergeht.

weiterlesen


Termine & Veranstaltungen

Datum UhrzeitVeranstaltung / Ort
20. Januar 2020
19:00 Uhr

Auftaktveranstaltung
Café La Villa – Nandlstadt

31. Januar 2020
19:00 Uhr

Veranstaltung für Aiglsdorf/Figlsdorf
Familie Eichinger – Aiglsdorf

05. Februar 2020
19:00 Uhr

Veranstaltung mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL
Gasthaus Huber – Hausmehring

09. Februar 2020
10:00 Uhr

Frühschoppen „Politik & Weißwürste“
Bauunternehmen Heigl – Baumgarten

12. Februar 2020
18:00 Uhr
„Kochen mit Franz Mayer“
Schmankerlservice Irene Betz – Nandlstadt
Anmeldung über E-Mail
14. Februar 2020
10:30 Uhr
Unternehmerfrühstück mit Otto Wiesheu, ehemaliger bayerischer Wirtschaftsminister
Application Technology – Nandlstadt
Anmeldung über E-Mail
15. Februar 2020
14:00 Uhr

„Auf einen Kaffee mit Franz Mayer“
Café La Villa – Nandlstadt

17. Februar 2020
19:30 Uhr

Informationsveranstaltung Einbruchsicherung
Pilspub zum Posthalter – Nandlstadt

21. Februar 2020
10:00 Uhr

Politischer Faschingsfrühschoppen
Bachwirt – Nandlstadt

24. Februar 2020
19:00 Uhr
„Rosenmontags-Party“
Postkeller – Nandlstadt
27. Februar 2020
19:00 Uhr

„Politischer Ascherdonnerstag“
Huberhof – Airischwand

01. März 2020
11:00 – 16:00 Uhr

CSU-Infostand
Fastenmarkt – Nandlstadt

04. März 2020
18:00 Uhr
„Kochen mit Franz Mayer“
Schmankerlservice Irene Betz – Nandlstadt
Anmeldung über E-Mail
06. März 2020
19:00 Uhr

Veranstaltung mit Erich Irlstorfer, MdB
Gasthaus Schapfl – Altfalterbach

07. März 2020
19:00 Uhr

Schafkopfturnier
Gasthaus Kürzinger – Airischwand


Unser Team

Gemeinsam für Nandlstadt treten wir mit unserer offenen CSU-Liste zur Kommunalwahl 2020 an.

Mit 5 Frauen und 15 Männern im Alter von 26 bis 61 Jahren, haben wir alle Altersschichten abgebildet. Des Weiteren freut es uns, dass wir aus allen Regionen unserer Heimatgemeinde Kandidaten gefunden haben. Ob Mütter, erfolgreiche Unternehmerinnen, Landwirte, Handwerker, Akademiker, Selbstständige oder Angestellte – sämtliche Berufsstände sind bei uns vertreten.

Politisch finden Sie bei uns CSU-Mitglieder, einen SPD-Vertreter, sowie einige Parteilose. Unsere 6 aktiven Markträte, sowie ein ehemaliger Marktrat runden unsere offene CSU-Liste ab.

Kontakt zu Ihrem Bürgermeisterkandidat:

Bürgermeister 2020

Liebe Nandlstädterinnen und Nandlstädter,

ich wurde von der CSU Vorstandschaft und den Mitgliedern im Ortsverband als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl im März 2020 nominiert. Viele kennen mich sicherlich als Eigentümer der Tankstelle in Nandlstadt und fragen sich, warum ich diesen Vorstoß wagen möchte. Ganz einfach: Mir liegt meine Heimatgemeinde am Herzen und ich würde sie gerne in eine sichere und erfolgreiche Zukunft führen.

In der Kommunalpolitik bin ich seit mehr als zehn Jahren aktiv: seit 2009 vertrete ich nach Kräften die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Marktrat und wurde 2014 mit einem sehr guten Stimmergebnis wiedergewählt. Innerhalb des Marktrats war ich bis 2017 im Schulausschuss und bin aktuell immer noch im Personal- und Finanzausschuss, sowie im Rechnungsprüfungsausschuss.

Seit 2014 bin ich auch der Fraktionssprecher der CSU-Räte im Marktrat. In den Ausschüssen und als Fraktionssprecher konnte ich mein Wissen als Kaufmann und selbstständiger Unternehmer zum Wohle der Gemeinde einsetzen und schon zahlreichen Bürgern bei verschiedenen Angelegenheiten helfen.

Um mich konsequent auf das Amt vorzubereiten und den nötigen Freiraum zu erhalten, habe ich Anfang November die Tankstelle langfristig verpachtet. Ich möchte mich dieser neuen Herausforderung mit meiner ganzen Kraft stellen. Neben einer soliden Finanz- und bürgerorientierten Politik werde ich besonders folgende Punkte vorantreiben:

Erhalten, was von meinen Vorgängern geschaffen wurde.
Fördern, was notwendig ist.
Gestalten, was Nandlstadt ausmacht.

Herzlichst Ihr

Unsere Kandidaten zur Marktratswahl am 15. März 2020

1 – FRANZ MAYER (57)

Marktrat

Beruf: KFZ-Meister, Betriebswirt IHK,
Selbstständig

Kreistagsliste 28

2 – Rainer Klier (32)

Marktrat

Beruf: B.A., Veranstaltungsleiter, Musiker

Kreistagsliste 31

3 – Sibylle Thiermann-Mayrhofer (46)

Beruf: Elektroinstallateur Meisterin,
Betriebswirt des Handwerks,
Selbstständig

4 – Lorenz Schweiger (41)

Beruf: Dipl.-Inf. (FH), IT-Strategieberater
Ort: Tölzkirchen

5 – Andreas Steininger (46)

Marktrat

Beruf: Schreinermeister,
Abteilungsleiter Bauelemente

6 – Martin Forster (44)

Beruf: Landwirtschaftsmeister, Selbstständig
Ort: Tölzkirchen

7 – Monika Popken (53)

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), M.A., Innenarchitektin
Ort: Aiglsdorf

8 – Markus Kurkowiak (42)

Marktrat

Beruf: Softwareberater

9 – Martin Mayer (40)

Beruf: Zimmerer, Kraftfahrer

10 – Sebastian Unger (59)

Marktrat

Beruf: Bilanzbuchhalter
Ortsteil: Baumgarten

11 – Matthias Mauser (61)

Marktrat

Beruf: IT-Managementberater, Selbstständig

12 – Andreas Stanglmair (29)

Beruf: Speditionskaufmann,
Projektleiter

13 – Birgit Sixt (51)

Beruf: Persönliche Referentin im
Abgeordnetenbüro

Kreistagsliste 15

14 – Christoph Kurzyk (52)

Beruf: Musikschulleiter, Musiklehrer
Ort: Baumgarten

15 – Josef Feichtmeier (58)

Beruf: Betriebselektriker
Ort: Aiglsdorf

16 – Andre Harney (32)

Beruf: Zollsekretär, Fotograf

17 – Nicole Birkner (26)

Beruf: Assistentin der Hauptabteilungsleitung
der Personalstrategieabteilung

18 – Johannes Staringer (38)

Beruf: Landwirt, Selbstständig
Ort: Altfalterbach

19 – Manuela Holike (54)

Beruf: Geschäftsführerin im Einzelhandel,
Selbstständig

20 – Andreas Selmayer (43)

Beruf: Dipl.-agr.-Ing., Prokurist
Ortsteil: Airischwand

Kreistagsliste 62

Unsere Kandidaten zur Marktratswahl am 15. März 2020

1 – FRANZ MAYER (57)

Marktrat

Beruf: KFZ-Meister, Betriebswirt IHK,
Selbstständig

Kreistagsliste 28

2 – Rainer Klier (32)

Marktrat

Beruf: B.A., Veranstaltungsleiter, Musiker

Kreistagsliste 31

3 – Sibylle Thiermann-Mayrhofer (46)

Beruf: Elektroinstallateur Meisterin,
Betriebswirt des Handwerks,
Selbstständig

4 – Lorenz Schweiger (41)

Beruf: Dipl.-Inf. (FH), IT-Strategieberater
Ort: Tölzkirchen

5 – Andreas Steininger (46)

Marktrat

Beruf: Schreinermeister,
Abteilungsleiter Bauelemente

6 – Martin Forster (44)

Beruf: Landwirtschaftsmeister, Selbstständig
Ort: Tölzkirchen

7 – Monika Popken (53)

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), M.A., Innenarchitektin
Ort: Aiglsdorf

8 – Markus Kurkowiak (42)

Marktrat

Beruf: Softwareberater

9 – Martin Mayer (40)

Beruf: Zimmerer, Kraftfahrer

10 – Sebastian Unger (59)

Marktrat

Beruf: Bilanzbuchhalter
Ortsteil: Baumgarten

11 – Matthias Mauser (61)

Marktrat

Beruf: IT-Managementberater, Selbstständig

12 – Andreas Stanglmair (29)

Beruf: Speditionskaufmann,
Projektleiter

13 – Birgit Sixt (51)

Beruf: Persönliche Referentin im
Abgeordnetenbüro

Kreistagsliste 15

14 – Christoph Kurzyk (52)

Beruf: Musikschulleiter, Musiklehrer
Ort: Baumgarten

15 – Josef Feichtmeier (58)

Beruf: Betriebselektriker
Ort: Aiglsdorf

16 – Andre Harney (32)

Beruf: Zollsekretär, Fotograf

17 – Nicole Birkner (26)

Beruf: Assistentin der Hauptabteilungsleitung
der Personalstrategieabteilung

18 – Johannes Staringer (38)

Beruf: Landwirt, Selbstständig
Ort: Altfalterbach

19 – Manuela Holike (54)

Beruf: Geschäftsführerin im Einzelhandel,
Selbstständig

20 – Andreas Selmayer (43)

Beruf: Dipl.-agr.-Ing., Prokurist
Ortsteil: Airischwand

Kreistagsliste 62

Unsere Kandidaten für die Kreistagswahl 2020

FRANZ MAYER (57)

Marktrat

Beruf: KFZ-Meister, Betriebswirt IHK,
Selbstständig

Kreistagsliste 28

Rainer Klier (32)

Marktrat

Beruf: B.A., Veranstaltungsleiter, Musiker

Kreistagsliste 31

Tobias Steinhart (31)

Beruf: Ingenieur

Kreistagsliste 60

Birgit Sixt (50)

Beruf: Persönliche Referentin im
Abgeordnetenbüro

Kreistagsliste 15

Andreas Selmayer (43)

Beruf: Dipl.-agr.-Ing., Prokurist
Ortsteil: Airischwand

Kreistagsliste 62

Unsere Kandidaten für die Kreistagswahl 2020

FRANZ MAYER (57)

Marktrat

Beruf: KFZ-Meister, Betriebswirt IHK,
Selbstständig

Kreistagsliste 28

Rainer Klier (32)

Marktrat

Beruf: B.A., Veranstaltungsleiter, Musiker

Kreistagsliste 31

Tobias Steinhart (31)

Beruf: Ingenieur

Kreistagsliste 60

Birgit Sixt (50)

Beruf: Persönliche Referentin im
Abgeordnetenbüro

Kreistagsliste 15

Andreas Selmayer (43)

Beruf: Dipl.-agr.-Ing., Prokurist
Ortsteil: Airischwand

Kreistagsliste 62

Programm 2020

Ideen sind im Wahlkampf immer wichtig um gewisse Ziele vorzuzeichnen.
Dabei kommt es uns nicht nur auf das "Was?" an, sondern wir wollen auch den Bürgern ein "Wie?" vorstellen.

Konzepte statt einfache Wahlkampfphrasen! Unsere Themen werden in folgende Überpunkte gegliedert:

Kultur, Vereine und Ehrenamt

Das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung und die Attraktivität unserer Marktgemeinde. Deshalb wollen wir auf dem Erreichten aufbauen und weiterhin großes Engagement in diesen Bereich legen.


Hopfenhalle –
Das Hopfenhallenareal soll mit Hilfe der Städtebauförderung zu einem Zentrum der Kultur und des Austausches ausgebaut werden. Dabei sollen viele Institutionen in die alte Halle integriert werden, um die Hopfenhalle täglich mit Leben zu füllen. (Bücherei, Gemeindesaal, etc.)

 

Hopfenhalle Nandlstadt
Hopfenhalle Nandlstadt

Ehrenamt – Wir wollen das Ehrenamt stärken, indem wir noch mehr örtliche Vergünstigungen in die Ehrenamtskarte aufnehmen. Des Weiteren möchten wir mit einem jährlichen Empfang unsere Ehrenamtlichen wertschätzen.

Vereine – Wir möchten unsere Vereine weiterhin unterstützen und die Zusammenarbeit mit dem Markt verbessern. Auch der Austausch der Vereine in puncto Jugendarbeit untereinander und zwischen Vereinen und der Schule soll durch einen Tag der Vereine und weitere Aktionen verbessert werden.

Veranstaltungen/Märkte – Das Veranstaltungsangebot soll für verschiedene Zielgruppen weiter ausgebaut werden und auch unsere Märkte wollen wir noch attraktiver gestalten.

Informationen – Die Informationen über Institutionen, Vereine, Veranstaltungen und aktuelle Bekanntmachungen sollen verbessert werden. Hierzu wollen wir eine Neubürger-Broschüre erstellen, die Homepage der Gemeinde verbessern und ein Informationssystem mit Infokästen, aber auch einen digitalen Service, anbieten.

Ortsteile und Landwirtschaft

Unsere Ortsteile sind ein wichtiger Teil der Gemeinde, die uns ebenso am Herzen liegen, wie der Hauptort.
Auch die Wertschätzung für unsere heimische, produzierende Landwirtschaft ist für uns wichtig.

Luftaufnahme Baumgarten

Entwicklung Ortsteile – Wir wollen uns für eine sanfte Ortsentwicklung in unseren Ortsteilen einsetzen, dabei soll vor allem der Charakter der Ortsteile erhalten bleiben.

Anbindung Ortsteile – Eine Anbindung der größeren Ortsteile für Radfahrer und Fußgänger ist für uns wichtig.

Einbindung der Landwirtschaft – Die Einbeziehung der Landwirtschaft bei den Entscheidungen, die sie betreffen, soll verstärkt werden.

Blühflächen – Wir wollen für private, öffentliche, aber auch für landwirtschaftliche Flächen die Saatgutkosten in begrenztem Umfang fördern, um größere Blühwiesenareale zu schaffen.

 

Gewerbe, Tourismus und Energie

Für eine aufstrebende Gemeinde ist das ansässige Gewerbe sehr wichtig. Wir wollen dieses Gewerbe fördern und Rahmenbedingungen für deren Entwicklung schaffen. Mit dem Ausbau von Tagestourismus wollen wir die heimische Wirtschaft stärken.

Gewerbeausbau – Zurzeit gibt es kaum Gewerbeflächen, deshalb ist es wichtig, neue Gewerbeflächen zu schaffen. In Zusammenarbeit mit den Eigentümern setzen wir uns ein, dass ungenutzte Flächen oder Gebäude für neue Gewerbeformen genutzt werden können.

Digitalisierung – Wir verstehen die Digitalisierung als wichtige Basis für die Wirtschaft im ländlichen Raum. Deshalb wollen wir konsequent den weiteren Ausbau der digitalen Infrastruktur vorantreiben.

IT-Systeme und Methoden – Wir wollen die Effizienz und Transparenz der Arbeit in der Verwaltung, aber auch der Kommunikation zu den Bürgern durch Einführung zeitgemäßer IT-Systeme in Verwaltung und politischer Arbeit verbessern.

Tourismus und Naherholung – Das Angebot für Naherholungssuchende soll mit unseren Gegebenheiten ausgebaut werden. Dabei wollen wir zusammen mit den Landwirten und Jagdpächtern ein Wanderwegenetz auf den bestehenden Wegen ausbauen. Auch die Anbindung an die angrenzenden Radwege soll weiter forciert werden.

Erneuerbare Energie – Der Ausbau von PV-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden soll weiter vorangetrieben werden.

Energieberatung – Mit regelmäßigen Informationsveranstaltungen sollen die Bürger für das Thema Energie sensibilisiert werden. Wir möchten Infos und Beiträge zur Energieberatung in den Marktnachrichten bekanntgeben. Für Fragen zum Thema Energie soll ein Energiebeauftragter in der Gemeinde zur Verfügung stehen.

Kinder, Jugend und Senioren

Das Thema Bildung für unsere jungen Mitbürger ist uns ein besonderes Anliegen. Dafür möchten wir sowohl die Kindergärten und die Schule ausbauen und deren Angebote verbessern. Auch in der Seniorenarbeit wollen wir die Unterstützung unserer älteren Mitbürger verbessern.

Kindergärten – Der Bedarf an Kindergartenplätzen steigt stetig, deshalb wollen wir die Anzahl der Plätze ausbauen. Dies ist nur mit weiteren Räumlichkeiten möglich. Wir wollen die Einrichtungen mit Schwerpunkten spezialisieren, um so eine effektivere Versorgung der Kinder zu gewährleisten.

Schule – Die Mittagsbetreuung muss in der Schule angesiedelt werden. Die alte Turnhalle soll so umgebaut werden, dass die Mittagsbetreuung an der Schule möglich ist.  Zudem wollen wir Räume für die offene Ganztagsschule schaffen. Dadurch werden dringend gebrauchte Klassenzimmer wieder frei.

Grund- und Mittelschule Nandlstadt

Hallenbad – Wir sind stolz ein kommunales Hallenbad zu besitzen. Dies wollen wir schrittweise sanieren und besser vermarkten. Auch das Angebot an Schwimmkursen wollen wir nach Kräften fördern.

Seniorenarbeit – Wir möchten die Seniorenarbeit aus­bauen und die Senioren besser ansprechen. Dabei soll der Seniorenreferent des Gemeinderates als Ansprechpartner für unsere älteren Mitbürger agieren. Die Einführung von speziellen Seniorensprechstunden im Rathaus ist geplant.

Wohnen und Ortsentwicklung

Die Entwicklung von Nandlstadt wollen wir besser fördern und steuern. Dabei sollen auch Impulse für unterschiedliche Wohnverhältnisse gesetzt werden. Für eine positive Entwicklung ist der weitere Ausbau der Verkehrsinfrastruktur von besonderer Bedeutung.

Waldbad Sanierung – Das Waldbad muss als eine Perle in unserer Gemeinde erhalten bleiben. Dabei soll durch Sanierung die Wasserqualität langfristig gesichert werden und die Infrastruktur des Bades, sowie die sanitären Anlagen, erneuert werden.

waldbad nandlstadt
Waldbad Nandlstadt

Seniorengerechtes Wohnen – In Zusammenarbeit mit Investoren und Bauträgern sollen verschiedene Wohnformen für unsere älteren Mitbürger entwickelt werden.

Wohnungsbau – Um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, wollen wir im neuen Baugebiet Wohnungen schaffen, die vergünstigt an Mitarbeiter der Gemeinde vermietet werden.

Soziale Wohnungen – Die Wohnungen für in Not geratene Familien sollen instandgehalten und bei Bedarf weitere Einheiten geschaffen werden.

Verkehrsinfrastruktur – Die Anbindung an die nahegelegenen Zentren soll ausgebaut werden. Dabei wollen wir in Zusammenarbeit mit dem MVV und dem Landkreis eine bessere ÖPNV-Verbindung erreichen. Auch Mitfahr-­Mög­lich­keiten für ältere Mitbürger sollen entstehen.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

CSU OV Nandlstadt
Am Bergnerfeld 7 a
85405 Nandlstadt

Telefon: 01 76 / 24 33 81 39
E-Mail: info@fuer-nandlstadt.de